Merkurhof

In Rapperswil am Züricher See entsteht aktuell ein Gebäude, in welches sowohl Wohnungen, als auch gewerbliche Räume und eine Pflegeeinrichtung integriert sind. Die besonders hohen Anforderungen an die Dichtigkeit der Luftleitsysteme wurden bei diesem Projekt knapp verfehlt. Der Einsatz von MEZ-AEROSEAL verhalf dem Auftraggeber schnell und unkompliziert die geforderten Dichtheitsklassen zu erreichen und machte somit weitere kosten- und zeitintensive Maßnahmen zur nachträglichen Abdichtung der Luftleitungen überflüssig.

PROJEKT

Gebäude: Merkurhof
Ort: Rapperswil, Schweiz
Datum: 18.03 – 20.03.2015
AEROSEAL Partner: MEZ-TECHNIK GmbH
Ziel: Reduzierung der Leckageraten und Erreichung der Vorgabe des Bauträgers
Leckage vor Abdichten: 76,7 l/s
Leckage nach Abdichten: 21,7 l/s
Reduzierung der Leckage: 72%

PROJEKTVERLAUF

Bei den Luftleitungen handelte es sich um horizontal verlaufende Zu- und Abluftstränge mit einer Gesamtoberfläche von 436 m2 auf zwei Etagen. Die durchschnittliche Abdichtungszeit betrug 11 Minuten bei insgesamt 6 abzudichtenden Luftkanalteilstücken. Der qualitativ bereits sehr hochwertige Luftkanalbestand erfuhr durch MEZ-AEROSEAL eine weitere Verbesserung, sodass die Luftleitungen nun den höchsten Anforderungen an Dichtigkeit gemäß der Luftdichtheitsklasse D entsprechen.

Logo